Pfarreireise St. Josef 2020 Passau-Budapest-Passau

Möchten auch Sie auf unsere Pfarreireise mit dem modernen Katamaran auf die Donau mitkommen? Studieren Sie hier die Reiseunterlagen oder kontaktieren Sie unser Sekretariat und melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie!

Weihnachtsstimmung - Der Winterthurer Adventsbus!

23.11.2019

Eine halbe Stunde Weihnachtsstimmung: Bald rollt der Adventsbus wieder durch Winterthur!

Der Adventsbus gehört zu Winterthur wie die Kerzen an den Weihnachtsbaum. Wenn der alte, mit Sternen und Lichterkette geschmückte Trolleybus in der Vorweihnachtszeit durch das weihnachtliche Winterthur ruckelt, schenkt er vielen Menschen in der hektischen Adventszeit bei Musik und einer Adventsgeschichte eine kleine Auszeit. Und er will uns sagen: Bald ist Weihnachten. Live-Musik und prämierte Adventsgeschichten.

Neben den regulären Linienbusen rollt der schweizweit älteste, noch fahrtaugliche Gelenktrolleybus von seiner Start- und Haltestelle stadtauswärts Richtung Seen:
Vom 4. bis 21. Dezember wird der Adventsbus an sechs Mittwoch- und Samstagnachmittagen wieder durch Winterthur unterwegs sein. Jeweils ab 16 Uhr fährt der Adventsbus auf einer rund halbstündigen Fahrt gemütlich durch die lichtgeschmückten Strassen. Livemusik und eine Adventsgeschichte sind auf jeder Fahrt zu hören. Meist tragen die Autorinnen und Autoren ihre Geschichten auf einer Fahrt selbst vor. Die vorgelesenen Geschichten stammen aus dem Adventsbus-Schreibwettbewerb. Die 12 berührendsten und phantasievollsten Geschichten hat die Jury für den Bus ausgewählt.

Der 2015 gegründete Adventsbus-Verein Winterthur wird von der reformierten und der katholischen Kirche Winterthur getragen. Der Verein, der die Fahrten mit vielen Freiwilligen organisiert, zählt rund 70 Mitglieder. 

Sie freuen sich auch dieses Jahr wieder auf den Adventsbus oder möchten das erste Mal eine Adventsbusfahrt erleben? Dann sichern Sie sich Ihr Ticket: Kostenlose Platzkarten werden ab dem 20. November am ZVV-Contact-Schalter von Stadtbus unter dem «Pilzdach» abgegeben. Für Kurzentschlossene sind wenige Platzkarten direkt an der Abfahrtsstelle erhältlich. Die Tour startet an der Haltestelle «Schmidgasse» vis-à-vis dem Casinotheater.