Fastenopfer 2020

26.02.2020

Wer sein Glück mit anderen teilt, vervielfacht es! – Für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert!

Wir Menschen leben nicht vom Brot allein, aber ohne Produkte der Landwirtschaft können wir nicht leben. In der Kampagne 2020 greift Fastenopfer ein Thema auf, das die ganze Welt, auch uns in der Schweiz betrifft. Was nimmt unser Körper zu sich und wie kommen wir zu den Produkten. Auch in der Schweiz erhalten die Landwirte keine gerechten Preise, haben wir mit Plastik in den Böden, Gift in der Produktion und Medikamenten in der Viehhaltung zu tun. Wie sieht das erst im Rest der Welt aus? Was nehmen wir alles zu uns? Die Fastenzeit, eine Zeit zum Innehalten und Nachdenken.

Marcus Scholten, Gemeindeleiter